Lisa – Petite Anglo Venerie, Hündin

Rasse: Petite Anglo Venerie
Geschlecht: Hündin, sterilisiert
Wurftag: 01.09.2007
in der Station seit : Dezember 2014

Lisa ist am 12.Juni 2015 an einer Darmverschlingung 

verstorben. Ruhe sanft meine Kleine ....
 

 

LISA !!! 

Lisa kam direkt aus Frankreich in ihre neue Familie und sollte eine freundliche und schmuselige Zweithündin werden. Sie lebte vorher in einem Keller, zusammen mit anderen Hunden, alle wurden beschlagnahmt und kamen ins Tierheim. 

Nun ist Lisa - entgegen dem landläufigen Verhalten aller Anglos oder Angloähnlichen - alles andere als schüchtern, vorsichtig und zurückhaltend. Sie weiß sehr genau was sie mag und was sie haben möchte. Sehr energisch versucht sie ihren Willen durch zu setzen. Kurzum, für die Familie war es zu viel Selbstbewußtsein. Die Station war von Anfang an als Plan B vorgesehen und so kam Lisa nach Mühbrook. Nun lebt sie mit Vicko zusammen, der ihr unmißverständlich klar macht was geht und was nicht geht. Manchmal benötigt er zweibeinige Schützenhilfe. 

Wenn es nicht um Futter geht ist Lisa eine ausgesprochen anhängliche und verschmuste Hundedame. Sie ist ausgesprochen sicher im Umgang mit anderen Hunden, hat keine Angst vor Menschen, fährt problemlos im Auto mit, ist fast stubenrein und geht recht anständig an der Leine. Also was immer dort im Keller in Frankreich passiert ist, Lisa hat es bis auf den Futterneid, problemlos überstanden. 

In ihren lustigen fünf Minuten rennt und hüpft sie durch die Gegend. Regenwetter ist absolut unter ihrer Würde, Matsch an den Pfoten absolut indiskutabel - und manchmal setzt sie sich zum Pieseln auf Beton anstatt auf den Rasen - also doch Relikte aus der Kellerzeit. 


Das klassische Lisa Bild: Ihr Auftreten ist von Selbstbewußtsein getragen ! 



Lisa kann rasch umziehen. Ihre Menschen müssen eine klare Kommunikation beherrschen und sie werden eine ausgesprochen liebenswürdige Begleiterin bekommen. 

Interesse an diesem Vermittlungshund?
Kontakt: Beatrice Hoff