Fiete – Kuvasz Mischling, Hund/Rüde

Rasse: Kuvasz Mischling
Geschlecht: Rüde
Wurftag: 01.06.2002
In der Station seit: April 2007
Paten: Kay Krumbiegel / Gabriele Kascherus

Als Fiete eine kleine handvoll Hund war, wuschelig, weiß, weich und niedlich, ahnte niemand wie stark er werden würde. Geschmust und verhätschelt wurde er von seinen Leuten und das geflügelte Wort der modernen Hundeerziehung – "Grenzen setzen" – war im Haushalt Fiete gänzlich unbekannt. Das Resultat kann man sich schnell ausmalen: ein großer, kräftiger Hund, der energisch seinen Willen durchsetzte. Herrchen an die Wand stellen und im Dorf beißen gehörte für diesen Rüden zur Normalität. Im Frühjahr 2007 kam er in die Station. Das Schild "Hund beißt" zierte seinen Zwinger. 

Man wird den Willen eines Kuvasz nicht brechen und aus ihm gewaltsam ein folgsames Hündchen machen. Er kann aber durchaus auch als erwachsener Hund noch Respekt erlernen. Diesen Respekt hat Fiete auch soweit, dass es für sein Leben in der Station ausreicht. Wir haben ihm ein kleines eigenes Reich geschaffen, in dem er residiert:



Fiete hat seinen eigenen Auslauf mit einem guten und großen Zwinger, der einen gemütlichen Innenteil hat:



Im Sommer bevorzugt er allerdings seine Hundehütte im Außenbereich:



Wir glauben nicht so recht daran, dass sich für diesen selbstbewußten Hund noch ein passendes zu Hause findet. Zu viele Ecken und Kanten müßten glattgeschliffen werden und es stellt sich wirklich die Frage: wofür? Fiete gibt nicht nach, er läßt sich mit einem Leckerchen gerne in die ihm genehme Richtung lenken, aber sobald er anders entschieden hat geht er seinen Weg, komme was wolle. Da er keine anderen Rüden mag, ist ein ganz normaler Spaziergang nicht so ohne weiteres möglich. Fiete geht noch einen Schritt weiter und weigert sich vehement auch das Anlegen einer Halsung in Betracht zu ziehen.

Erziehung und Resozialisierung werden zu leeren Begriffen, wenn der Weg mehr kaputt macht als die Versprechungen am Ziel halten können. Wir haben daher beschlossen, dass dieser Hund bei uns leben wird ohne größere Ansprüche an ihn.

Das Vertrauen das er zu uns hat, möchten wir ihm erhalten.



Das Leben im Außenbereich bekommt ihm sehr gut und bis auf ein gelegentliches Alterszipperlein hat Fiete keinerlei gesundheitlich Probleme. Er kann sehr gut sehr schnell laufen und noch besser stundenlang den Platz abschnüffeln, den er auch bestens bewacht, sollten wir außer Haus und Wachhund Din verhindert sein.

Interesse an diesem Vermittlungshund?
Kontakt: Beatrice Hoff