Aladin – Griffon, Hund/Rüde

Rasse: Griffon Mischling
Geschlecht: Rüde, unkastriert
Wurftag: 28.05.2004
in der Station seit : November 2011

Aladin bleibt auf Grund einer Herzerkrankung bei uns. 

28.März 2015

 

Aladin ist ein sehr sanfter Hund, der mit seinen klugen Augen abwartend und prüfend schaut. Schnell wird unterschieden zwischen lohnt – und lohnt nicht. Fressen ist nicht das wichtigste – laufen und schnüffeln schon eher. Schnüffeln, sehr wichtig. Hundezeitung lesen und genauestens kommentieren – außerordentlich wichtig. Schmusen mit Menschen - sehr wichtig. Spielen mit Menschen - hohe Wichtigkeit. Spielen mit anderen Hunden – nicht ganz so wichtig. Gemeinsam laufen und beisammensein mit anderen netten Hunden – sehr wichtig und ausgesprochen angenehmer Zeitvertreib. Artfremde Wesen auf 4 Pfoten, die sowas wie Miau sagen, jagen, scheuchen und zerspielen - superwichtig und wunderbare Beschäftigung. Schlafen auf dem Sofa? – Hervorragend.  Und dann ist da noch das Wasser! Aladin mag zu gerne im Wasser toben und plantschen – !



Da Aladin ausgesprochen höflich und umgänglich mit anderen Hunde ist, könnte er gerne zu einem anderen netten Kollegen ziehen, egal ob Rüde oder Hündin. Er ist nicht aufdringlich und ordnet sich unter.



In seinem Herkunftsland kam Aladin als Fundhund ins Tierheim, wir wissen von daher herzlich wenig über seine Vorgeschichte. Einige sehr dunkle Schatten wird es geben, denn er hat Situationen, denen er mit Angst begegnet. Drahtzäune gehören dazu und laute Jugendliche.  Schläge kennt er auch ………….. – es wäre schön, für diesen Goldschatz einen ruhigeren Haushalt zu finden, ohne Katzen und mit Garten. Aladin  wäre in Frankreich gestorben, da er dort als nicht vermittelbar gilt. Für uns ist er absolut vermittelbar – und einfach noch viel zu jung um zu sterben.

Interesse an diesem Vermittlungshund?
Kontakt: Beatrice Hoff