Vannie – Setter x Pointer, Hündin

Rasse: Setter x Pointer
Geschlecht: Hündin, unkastriert
Wurftag: 23.02.2004
in der Station seit: August 2012
Paten: Birgit Schmidt und Ulrike Heitmann

Vannie hat am 07.08.2014 ihr Glück gefunden - fast zwei Jahre hat sie in der Station gelebt. 

Meine große Freundin -. alles erdenkliche Glück für dich und deine Menschen ♥ 

**************************************************************************

 

VANNIE! Die erste Assoziation zu diesem Namen könnte ein hellblondes, flauschiges, vielleicht  gemütliches und mit großen braunen Augen versehenes Wesen sein. Und dann kommt SIE…. schlank, dunkel mit hellen Sprenkeln, freudestrahlend, voller Leben und Leidenschaft, immer im Mittelpunkt und …. mit großen braunen Augen.

Vannie…… ist der ideale Familienhund. Sie liebt alles und jeden. Jeden Menschen, jedes Kind, alle Hunde, egal ob Männlein oder Weiblein, Welpe oder Oldie… Vannie ist einfach immer freundlich. Unterwegs läßt sie sich durch nichts und niemanden erschüttern.  Sie hat Nerven wie Drahtseile.

Eine ihrer Leidenschaften ist Wasser. Zu gerne wird herumgeplanscht und noch lieber richtig geschwommen.



Dabei produziert sie Unmengen an sprühenden Wasserfontänen und   paddelt fröhlich vor sich hin.



Vannie mag gerne mit anderen Hunden herumtoben und rennt für ihr Leben gerne. Dabei ist sie schnell, direkt und immer ehrlich. Sie ist nun ein paar mal in der Welpenstunde mitgelaufen und hat ihre Aufgabe als Kindergärtnerin souverän gemeistert.



Am Tag der Ankunft ein ausgelassenes Spiel mit Flashie!



So fröhlich und unbeschwert tobt Frau Vannie zu gerne durchs Leben!
Sie läuft sehr brav neben dem Fahrrad und läßt sich kaum ablenken,  es sei denn ein Eichhörnchen kreutzt den Weg!



Hier haben wir noch mit beiden Hunden auf dem Platz geübt, alleine ist sie absolut perfekt und läuft brav und ohne große Unterbrechungen nebenher.

Die Setterpointermischung hat ihr eine hervorragende Nase mit gegeben, die sie zu gerne ganz gezielt einsetzen würde. Alles was mit Schnüffeln oder Fährtenarbeit zu tun hat ist eine fantastische Beschäftigung für Vannie. Im Alltagsleben heißt das aber für sie vorerst in Wald und Flur an der Leine laufen. Hat sie eine Spur gefunden oder ein Tierchen irgendwo entdeckt wird brav angezeigt, entweder durch Laut geben oder Vorstehen oder den Versuch auf einen Baum dem Eichhorn hinterherzuklettern. Ich habe angefangen Vannie für das Anzeigen eines Tieres oder einer Spur zu loben um dann die Verfolgung derselben abzubrechen. Das nimmt sie sehr gut an.



Vannie hat nur eine klitzekleine Macke, sie darf nicht alleine im Garten bleiben – das findet sie ziemlich langweilig und fängt an ihre eigenen Wege zu gehen. Dabei ist sie ausgesprochen geschickt !
Vannie ist eine ganz bezaubernde Hündin die mit ihrer Familie durch dick und dünn gehen wird.

Sollte nun jemand aus Versehen meinen, mit 8 Jahren sie sie ein beginnend älterer Hund, der sei eines Besseren belehrt… Vannie sprüht vor Leben und benimmt sich wie gerade erwachsen geworden!

Interesse an diesem Vermittlungshund?
Kontakt: Beatrice Hoff